Berufene der Landesschülervertretung

Berufung in die Landesschülervertretung

Du möchtest die Landesschülervertretung bei ihrer Arbeit unterstützen, ohne dass du Landesschülersprecher bist? Dann lasse dich berufen!

Als berufenes Mitglied hast du die Möglichkeit, die inhaltliche Arbeit der Landesschülervertretung mit zu gestalten, besuchst mit uns Veranstaltungen und wirst Teil unserer kleinen Familie.

Wenn du denkst, dass du unser Team mit deinem Wissen, deinem Können und deiner Art bereichern kannst, dann warten wir genau auf dich.
Wir brauchen zum Beispiel Teammitglieder, die sich um

  • Pressearbeit
  • Technik (Website o.Ä.) 
  • Organisation                    
  • spezielle Fachfragen 

kümmern.

Natürlich bedeutet Landesschülervertretung nicht nur Spaß, dass möchten wir gleich vorweg sagen. Du wirst durchaus alle Hände voll zutun haben – wie jeder von uns. Aber wir können dir aus unserer ganz eigenen Erfahrung heraus sagen:
Es lohnt sich! Wir freuen uns auf dich. 

Du hast gut überlegt und möchtest unser Team bereichern? Dann fülle den Berufungsantrag aus und lasse ihn uns zukommen. Du wirst anschließend von uns zu unserer nächsten Arbeitssitzung eingeladen und hast die Möglichkeit, dich uns kurz vorzustellen.
Hinweis: Wie mit dem Antrag umzugehen ist, wird in eben diesem selbst beschrieben.
Danach werden die gewählten Mitglieder der LSV (alle Landesschülersprecher*innen und deren Stellvertreter*innen) über deinen Antrag und deine Aufnahme entscheiden.

Berufenen Mitglieder der Landesschülervertretung

Die Landesschülervertretung hat berufen

  • Maria Haake
  • Tom Muschiol